Samstag, 1. Oktober 2016

Taschen Sew-Along 2016

hust...hust....hust....ächz...

...naseputz...

..uiuiui....

Ganz schön staubig hier auf dem Blog!  :)

Moment.....

Sooooo....jetzt glänzt es wieder. Seht ihr doch auch oder? ...hihi...

Auch dieses Jahr geht meine wieder mal längere Sommer-Schaffenskrise-Pause zu Ende.

Und ich bin im September...jaaajaaa, ich hab schon mitbekommen, das ab heute Oktober ist (wer bitte hat mir eigentlich die 9 Monate einfach so weggeklaut???? OKTOBER...unglaublich oder??), aber ich meine ja beim Monatsthema "Geldbeutel" im September bin ich dabei. Und ich bin auch nur deshalb so spät mit dem Post, weil ich einen Geburtstag abgewartet habe, denn da habe ich einen Geldbeutel verschenkt und den konnte ich ja deshalb UNMÖGLICH schon vorher hier zeigen :))

Zwei weitere Geldbeutel sind zum Geburtstag meiner Mama per Post ins Sauerland gefahren.

Aber jetzt genug, hier sind sie alle miteinander:



 meinsmeinsmeins!!! :)









10 x Grete von machwerk :)

Am liebsten schneide ich das Mittelteil übrigens doppelt zu, dann muss man oben am Rand nicht zweimal umbügeln. Wenn der Knoten im Hirn aufgeht und ich wieder weiß, wie ich den Reißverschluss für das Mittelteil einnähen muss, geht das super!

Letzte Tat bei jedem Geldbeutel: ich nähe die schmalen Seiten per Hand zusammen. Wer mich kennt, weiß also, wie wichtig mir das ist. Ich finde nähen per Hand nämlich allerschrecklichst :))

Beim Zuschneiden dachte ich mir irgendwann schon, Stephie, echt, du hast einen an der Waffel. Wochenlang nichts und dann Geldbeutel exessiv! 
So stand ich also an meinem Zuschneidtisch, grinste und schüttelte den Kopf über mich selbst...lach...

Da ich wusste, das zwei Geburtstage von wichtigen und sehr lieben Menschen anstehen, hat es aber einfach nur Spaß gemacht. Nach und nach wurden die zugeschnittenen Päckchen immer weniger, die fertigen Geldbeutel automatisch mehr, was für ein tolles Gefühl!!!

Ich habe schon immer gerne Geldbeutel genäht, warum weiß ich auch nicht so genau. Vor Grete habe ich mich allerdings längere Zeit gefürchtet, aber irgendwann konnte ich nicht widerstehen und bin soooo froh. Ich liebe diesen Schnitt. Da passt echt was rein, er liegt super in der Hand, alles ist einfach prima verstaut. 

Als nächstes steht mein Angstgegner auf dem Plan...oh weh...oh weh... o_O

Aber jetzt erstmal ab zu greenfietsen und Geldbeutel anschauen.

Allerliebste Grüße

Stephie

Schnittmuster: Grete von machwerk
verlinkt bei: greenfietsen



Donnerstag, 14. Juli 2016

Die Sache mit dem Herzblut....

Zwei kleine Katerchen sind bei uns eingezogen und sie wurden von einer sehr lieben Corinna gerettet und mit Liebe und viel Elan aufgezogen. Immerhin ein Wurf mit 5 Katerchen plus die Katzenmama mal eben so aufzunehmen ist ja nicht ohne.

Was also schenkt man so einem Menschen? Für die Katerchen selbst wollte sie nichts haben, also hab ich überlegt und überlegt. Kinogutschein? Futtergutschein? Irgendwie alles blöd. Da löst man den Gutschein ein und fertig.

Hmmm.... Aber dann habe ich mir gedacht, sie hat viel Herzblut in die kleine Meute gesteckt, also gebe ich ihr was zurück, wo Herzblut von mir drinsteckt. Was liegt da näher, als eine Tasche anzufertigen? Nichts!

Eine Markttasche ist es geworden und ich hoffe, die neue Besitzerin hat viel Freude damit.




 den Kunstlederboden habe ich mit einem Bodenputztuch verstärkt
durch das Muster auf dem Tuch, kann man die Verstärkung und Boden herrlich miteinander verbinden :)

 innen schlicht


So ist das...die Sache mit dem Herzblut! Und ihr so?

Liebe Grüße
Stephie

Schnittmuster: Markttasche von der Taschenspieler CD 2 von farbenmix


Dienstag, 12. Juli 2016

Taschen Sew-Along 2016

Mit dem Juli ist die Halbzeit von greenfietsens Sew-Along überschritten, das gibt es doch gar nicht, oder? Haben wir nicht gerade erst im Januar angefangen... Warum rennt die Zeit nur so??

Allerdings erweitere ich ja mit jedem Monat meine klitzekleine Taschensammlung, von daher...her mit dem neuen Monatsthema - Sommertaschen!

Das ist mir dieses Mal gar nicht schwer gefallen und ich liege sozusagen gechillt und kuschelig in meiner Komfortzone herum.

Ich habe mir diese Tasche extra für Juli aufgehoben und hab mich umso mehr gefreut, sie dann endlich nähen zu können.



 kupferfarbener Reißverschluss, da steh ich gerade total drauf...


 von innen, Fächer mit Gummizug

 hier nochmal von innen, ich wollte euch zeigen wie die Blende innen aussieht, das gefällt mir total gut

hier nochmal die Form an sich

Das Schnittmuster ist echt klasse und ich mag es total gerne. Auf jeden Fall eine Tasche, die ich gerne nochmal nähe!

Sommerliche Grüße
Stephie

Schnittmuster: Poolside Tote von noodlehead

verlinkt bei greenfietsen

Montag, 13. Juni 2016

Ananas....

...so weit das Auge reicht....

An diesem Jersey kam ich einfach nicht vorbei. Musste sein! :)


 mit V-Ausschnitt, das mag ich sehr gerne, hier habe ich sogar die Erklärung sofort verstanden...lach...ging super zum Nähen

 langes Ärmelbündchen



Dieser Schnitt ist einfach toll für Basisteile, ich glaub ich mag davon noch mehr. Ganz schlicht in uni...

Liebste Grüße
Stephie

Schnittmuster: Longsleeve von lillesol und pelle

Sonntag, 12. Juni 2016

Shirts

So ein Shirt ist ja echt fix genäht und die Sommergarderobe ist easy erweitert.

Ein schlichter Schnitt, gefällt mir ganz gut.





 Den Halsausschnitt kann man optional auch mit Beleg nähen, das habe ich gemacht, den Beleg aber in der Breite halbiert

 Eigentlich wollte ich hier die Ärmelausschnitte mit Beleg nähen, aber so finde ich es ganz hübsch



Ich habe mich für Größe 42 entschieden, hier werden Abnäher genäht. Wahrscheinlich würde mir 40 auch reichen. Wird getestet!

Wie ihr unschwer festellen könnt, bin ich irgendwie im Klamottenwahn....auch schön, mal keine Tasche zu nähen :) Nicht, das es da an noch nicht genähten Schnittmustern mangeln würde...örgs...

Liebe Grüße
Stephie

Schnittmuster: Sommershirt von lillesol und pelle

Freitag, 10. Juni 2016

Noch was gefunden

...die Vorräte des Stoffregals sind unergründlich....

Fällt mir doch am Samstag ganz ungefragt noch ein Resttück Kirsche in die Hände. Nicht lange überlegt, alles zu Seite gelegt und "mal kurz" ein Top zusammengetackert. Yihaaaa....

Also auch heute ganz kurz und knackig, Kirschen für die Sonne...




Ich überlege mir gerade, ob ich nicht noch eine kurze Hose dazu machen soll. Dann hätte ich einen Sommerschlafanzug. Andererseits wären dann die Kirschen nicht für die Sonne....grübel.... Ich lass mir das nochmal durch den Kopf gehen...

Liebe Grüße
Stephie

Schnittmuster: Tank Top von Frau Liebstes (ki-ba-doo)

Donnerstag, 9. Juni 2016

Alles nur zur Übung

...seufz....

Voll motiviert habe ich mich gleich an die nächste Bluse gemacht. Man wächst mit seinen Herausforderungen oder wie war das? (Gefühlt bin ich also ca. 3m groß...kicher)

Letztendlich ist es aber halt ein Übungsstück :( Ich habe das einfach mit dem Kragen nicht kapiert *schäm* Es ist gar nicht schwer, im Nachhinein betrachtet. Aber es wollte einfach nicht in meinen Kopf und so habe ich den Kragen dreimal neu gemacht...heul... Egal, jetzt weiß ich wie es gehen soll und versuche das bald nochmal.

Die geschlitzte Manschette find ich echt schön und die Bluse fällt schön locker, das mag ich ja eh ganz gern. Mit meiner Oberweite finde ich so knatscheng nicht so toll. Körpernah ist ok, aber so ganz hautnah ist nicht so mein Ding.

Die Schulterpasse ist unterteilt, das lässt farbtechnisch Spielraum und sieht aber auch so toll aus.
Schön auch, das die Bluse aus Webware genäht wird. Jersey ist schön, aber immer nur, ist ja auch langweilig oder?





Auf zur nächsten Übung sag ich mal! :)

Liebe Grüße
Stephie

Schnittmuster: Blusenshirt von lillesol und pelle