Donnerstag, 8. März 2012

Regenbogen

In unserem Kühlschrank steht ein Regenbogen, ein süßer Regenbogen. Mein kleines Monsterchen wollte nächste Woche zu seinem Geburtstag einen Regenbogenkuchen mit in die Schule nehmen. Aber so einen großen runden Kuchen mit dem Bus zur Schule transportieren?....hm... Besser nicht. Das muss praktischer sein. Also dachte ich mir, ich probier das mal in der Kastenform...tadaaaa.... Den orangen Boden habe ich weggelassen, damit es nicht zu hoch wird.

Zwischen den Böden ist eine Vanille-Buttercreme und außen habe ich mit Sahne "verputzt".... Also, ich muss sagen, kleines Monsterchen mag ihn nicht, dafür das große Monster umso mehr. Es ist doch manchmal wie verhext, oder? Ich find ihn auch lecker, aber das nützt ja nichts. Zum Glück habe ich "Probe-gebacken", da wäre aber was los gewesen, wenn er in der Schule erst festgestellt hätte, das er den Kuchen doch nicht mag.

Jetzt muss dann Plan B her...seufz...hab ja auch sonst nichts, worüber ich mir Gedanken machen muss. ;)


Süsse Grüße
s.un

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke, das Du vorbeigekommen bist und Dir Zeit für mich genommen hast. Ich freue mich wirklich über jeden Kommentar und jede Anregung.
Stephie