Dienstag, 10. Juli 2012

Mädchenkram

will auch aufgeräumt sein! Ich konnte es wirklich nicht mehr sehen. Im Bad standen Körbchen in zig Varianten, die die verschiedenen Restaurationsartikel beherbergten, die ich am Morgen so brauche.

Gestern habe ich mich nun ENDLICH aufgerafft und mir vorzustellen versucht, wie das Ganze nachher sein soll. Bevor die Motivation sich wieder zur Haustür rausschleichen konnte (was sie im Moment ständig macht, die Böse!), gleich die Teile zugeschnitten und für einen guten Stand innen und außen H250 aufgebügelt.

Nach mehrmaligem lauten Rufen, kam vorher erwähnte, sehr unzuverlässige, Motivation dann doch noch ums Eck und ich bin tatsächlich fertig geworden :))

Den Boden ist aus rotem Kunstleder, der Rest aber aus Stoff. Wachstuch habe ich gerade keins mehr.
Die Trennstreifen sind angeklettet und innen mit Decovil verstärkt für einen guten Halt.
Das seitliche Täschchen hat einen Gummizug -noch verbesserungsbedürftig :( - und bewahrt Haargummis und Haarwerkzeug auf. Den Rand habe ich zum ausfransen so gelassen.

Wie meistens, bin ich natürlich nicht so richtig zufrieden mit meiner Bastelei, aber jetzt ist es wenigstens aufgeräumt - und zwar alles an einem Stück!


Aufgeräumte Grüße
s.un

Kommentare:

  1. Wow, ich bin begeistert! So eine Ordnung wäre in unserem Bad (Mutter mit Tochter!!!) auch gefragt, da wir andauernd was suchen. Und zugleich hast du auch noch einen farbenfrohen Hingucker "gezaubert", gratuliere!
    Lieben Gruß, Erna

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Erna,
    vielen Dank - ja, ist schon echt ein Hingucker am frühen Morgen :) und es hat wirklich gut funktioniert diese Woche, so aufgeräumt... :D

    AntwortenLöschen

Danke, das Du vorbeigekommen bist und Dir Zeit für mich genommen hast. Ich freue mich wirklich über jeden Kommentar und jede Anregung.
Stephie