Dienstag, 23. Oktober 2012

Aufgerafft

hab ich mich am Wochenende und mal wieder meine Nähmaschine besucht. Sie hätte mich auch fast nicht wiedererkannt *schäm*.

Ich wollte nach dem Prototypen des grünen Geldbeutels noch eine neue Version nähen mit Kartenfächern und Reißverschlüssen. Jup, das hab ich auch gemacht, aber es ist ein TfT (Teil für die Tonne) geworden....heul.... Gefüllt ist er nämlich so dick, das ist leider nicht alltagstauglich. Liegt gar nicht schön in der Hand, leider....
Aber ich mache das jetzt NOCHMAL, allerdings ohne Wachstuch. Das ist alleine vielleicht schon zu dick.

Hier also die TfT-Version ;)

Wahnsinnig aufregend: zwei neue Taschentüchertäschchen....(jaja, ich hab's mir echt gegeben...grins...) Wobei mir das Grundformat von 18x19cm zu groß ist. Das mach ich nächstes Mal ein wenig kleiner.


 Grundformat 17x15cm ist allerdings dann wieder ein wenig zu klein. Ich mein, klar, es passt ganz genau, aber da hat keine Fluse mehr Platz ;).

Dann endlich mal wieder eine Tasche, es sind wohl immer noch nicht genug...hust...Gesehen bei noodlehead, wie auch noch ein paar andere tolle Sachen...dumdidum....

Ich habe mir eine neue Software für mein Scrapbooking gegönnt, aber die eignet sich auch prima hierfür. Es geht sicher auch noch ordentlicher...jaja....

Herbstliche Grüße
s.un

Schnittmuster: Runaround Bag von noodelhead

Kommentare:

  1. Seltsam, seltsam - und schade dazu. Ich hab auch gerade so eine Geldbörse genäht, hatte allerdings ganz dünnes Wachstuch. Und die ist trotz H640 und einer zusätzlichen Einlage nicht zu dick. War das Wachstuch recht sperrig?
    Angesichts des noch recht präsenten Aufwands für's Nähen sendet mitfühlende Grüße
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Valomea,
    ist wirklich schade :(. Zumal der Geldbeutel ungefüllt schön in der Hand liegt. Und ich fand das Wachstuch gar nicht sperrig zu nähen. Es ist halt schön dick ;). Vielleicht liegt der Fehler auch irgendwo im Detail und ich komm nur nicht drauf. Da heißt es einfach: Auf ein Neues! :))

    AntwortenLöschen

Danke, das Du vorbeigekommen bist und Dir Zeit für mich genommen hast. Ich freue mich wirklich über jeden Kommentar und jede Anregung.
Stephie