Donnerstag, 7. Februar 2013

Zaubertasche

Kleines Monsterchen: Ähhh...Mami, was ist das denn? (dreht und wendet...)

Das ist eine.....Zauuuubeeeertascheeee.....

Zaubertasche?

Jup!

Zeig!

Tadaaaa.....




Geschickt zusammengefaltet und umgekrempelt versteckt sich dann die Tasche in der aufgesetzten Außentasche!!! Das ist mal toll oder?  Ich find das super. Verschwindet noch mit in der normalen Handtasche und kann so auf einen Einsatz lauern. Man ist sozusagen immer gerüstet. Kennt ihr das auch? Eigentlich will man nur schnell das eine Teil kaufen und zack! beide Arme vollgepackt schleppt man sich zur Kasse, um dann dort doch wieder so eine blöde Plastiktasche zu nehmen.

Erfunden hab ich das allerdings nicht, nee, nee.....
Ist aus dem tollen Buch "Sew Serendipity Bags" von Kay Whitt. Ich musste mich durch die englische Anleitung etwas durchwurschteln, aber es hat ja offensichtlich hingehauen...kicher....

Das ist die Version "GreenGrocery Bag" small. Medium hab ich heute gleich zweimal zugeschnitten, wartet noch auf Verarbeitung und eine in "big" muss auch noch sein. Klar oder?

Ich fand es super wie sie genäht wurde, mal nicht mit umkrempeln und so. Auch diese Falte an der Seite ist mal was anderes.

Morgen geht es weiter...hoffentlich....

Zauberhafte Grüße
s.un

1 Kommentar:

  1. Das sieht total interessant aus und ist aus der Ferne nicht gleich zu durchschauen :-)
    Und eine hübsche Stoffkombi hast du noch dazu ausgesucht - ein gelungenes Projekt!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen

Danke, das Du vorbeigekommen bist und Dir Zeit für mich genommen hast. Ich freue mich wirklich über jeden Kommentar und jede Anregung.
Stephie