Montag, 7. Oktober 2013

Die Qual der Wahl

Bevor ich diesen Post starte, möchte ich mich erstmal bei meinen Followern bedanken. Ich freue mich wirklich riesig und fühle mich geehrt, das ihr meinen Blog wertig genug findet, ihm und mir zu folgen. Also, ein RiesenDANKE!
Ich bin für jeden einzelnen von euch einmal vor Freude um den Tisch gehüpft, da könnt ihr sicher sein! :oD

Nun zur Qual der Wahl....kicher...

...was ist denn da passiert? ...grins....

Ich war irgendwie so motiviert und habe nach dem grünen Geldbeutel, den ich verschenken möchte, gleich noch ein paar mehr gemacht. Jetzt muss ich mich ja nur noch entscheiden, welchen ich als nächstes mein Eigen nenne... ;P















Kissen für das Oktoberprojekt Stoffabbau habe ich auch angefangen. Ich glaube, ich fürchte mich fast ein wenig vor mir selbst. Da werden wilde  Kombinationen zustande kommen ;o)
Habe lauter "Schrankhüterstoffe" rausgekramt...uiuiui....

Bunte Grüße
s.un

Schnittmuster: Geldbeutel aus dem Buch "Meine Tasche, mein Design"

Kommentare:

  1. Hui sind die schön! Stephie, ich hab da schon einen im Auge! :o)

    AntwortenLöschen
  2. Wahnsinn, da ist ja einer schöner als der andere. Also ich würde dann den grauen mit den rosa Röschen nehmen :-)

    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Die sind echt wahnsinnig schön *neidisch bin* :D
    Besonders der zweite mit den Eulchen hat es mir angetan. Du könntest auch jeden Monat wechseln ;)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Stephanie,
    die Entscheidung ist wirklich schwierig -
    bei solch schönen *Geldbeuteln*. Meine Favoriten sind aber eindeutig
    der mit den Eulen oder der Graue, elegante, ein Traum.
    Dabei hab ich festgestellt, das Buch steht auch in meiner Sammlung :o) ....ob ich auch mal.....

    Ganz liebe Grüße und eine schöne Woche!
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Danke ihr Lieben,
    die Eulen find ich auch so toll...aber auch die bunten...hach...ich glaub, jeden Monat wechseln ist eine gute Idee...kicher...
    Und JAAA Gabi, JAAA leg los! Der erste war ein wenig komisch zu nähen, aber wie Du siehst, man gewöhnt sich an alles... :o))
    LG Stephie

    AntwortenLöschen
  6. Das Buch steht jetzt auch auf meinem Wunschzettel. Ich bin ja noch ein kompletter Neuling und bin noch ein bisschen überfordert bei der Suche nach guten Büchern :)

    Hast du vielleicht noch einen Tipp? :)

    AntwortenLöschen
  7. Hmmmm....Das Problem mit den Büchern ist für mich immer, das sie zu knapp erklären und mir zu wenig Bilder zeigen ;o). Angefangen habe ich allerdings trotzdem mit dem Buch von Miriam Dornemann "Tolle Taschen selbst genäht". Ansonsten habe ich mich dann durch diverse ebooks gearbeitet. Lillesol und Pelle hat echt tolle Taschen im Angebot. Gerade das Basic Bag ist für den Anfang super und soooo variabel.
    LG Stephie

    AntwortenLöschen

Danke, das Du vorbeigekommen bist und Dir Zeit für mich genommen hast. Ich freue mich wirklich über jeden Kommentar und jede Anregung.
Stephie