Mittwoch, 2. Oktober 2013

Getaggt!

Mein erster Gedanke war - ich gebe es ehrlich zu - *ÖRGS*...., aber dann dachte ich mir, quatsch, das ist super und ich freu mich jetzt darüber, fertig! :o) 

Also, liebe Maarika dann lege ich mal los:


1.   Wie bist du auf deinen Blognamen gekommen?
 Der ergibt sich sozusagen aus meinen Initialen Stephie Unseld Da sich das so wunderbar zu sun zusammenfügt, war der Name damit geboren.

2.   Bist du ein 'heimlicher' Blogger oder wissen deine Freunde und Familie Bescheid?
 Ja absolut, es wissen alle Bescheid. Über feedback von Personen, die mir nahe stehen, lege ich viel Wert.

3.   Was nähst du am Liebsten?
 Öhm....Taschen??? :o)))

4.   Auf welches Stück bist du besonders stolz? Zeigst du es uns?
 Hmmm....das ist gar nicht so einfach....ich finde ein richtiges Meisterstück habe ich noch nicht produziert. 
Aber was mich stolz und total happy macht, ist das meine Mama eine Riesenfreude an ihrem "Joker" hat und ihn ständig benutzt. Da hüpft mein Herz!

5.   Welche Tätigkeit magst du im kreativen Bereich so gar nicht?
 Also ganz ehrlich...alle Vorarbeiten finde ich echt lästig...kicher... Schnittmuster zusammenkleben, zuschneiden...womöglich noch mit Nahtzugabe *achherrje*. Vlies aufbügeln, dann auch noch mit feuchtem Tuch *achherrjeachherrje*..ich möchte einfach immer gleich loslegen und was erschaffen. 
Mittlerweile trickse ich mich selbst aus, indem ich Hörbücher höre. Das geht besonders gut, bei diesen stillen Vorarbeiten und da ist es eher lästig, wenn die Nähmaschine so vor sich hin rattert ;o)
Gestern stand ich bestimmt 10 Minuten regungslos am Zuschneidetisch und hab mich nicht gerührt, weil ich so gebannt der Geschichte gelauscht hab. Seeeehr entspannend....
 
6.   Was möchtest du unbedingt noch lernen?
Ich würde gerne mal kleidungstechnisch was für mich nähen, was zum einen passt und dann auch noch tragbar ist.


7.   Was ist deine Lieblingsfarbe?
 So richtig festlegen kann ich mich da gar nicht. Auf jeden Fall aber bevorzuge ich eher warme Farben. Unser Haus ist gelborange außen, innen findet sich im Flur orange, im Wohnzimmer beere/cappuccino, hier unten bei mir und der Nähmaschine maisgelb und ziegelrot, im Schlafzimmer rot.... Vielleicht kann man sagen, meine Lieblingsfarbe ist bunt?


8.   Kaffee oder Tee?
 Beides bitte.
Im Winter trinke ich sehr viel Tee. Wir haben eine große vielfältige Teeschublade ;o)

9.   Was ist dein Lieblingsplatz / -ort?
 My home is my castle! Ich bin wahnsinnig gerne Zuhause.
Ansonsten liebe ich Griechenland sehr, da fühlt sich die ganze Familie immer pudelwohl.

10. Was sollte man von dir wissen, was noch niemand gefragt hat?
Hm....das ist richtig schwierig....was man vielleicht wissen sollte, ich bin echt ein Gutmensch, aber wenn man es sich mal richtig mit mir verscherzt hat, dann ist es vorbei. Da bin ich mittlerweile konsequent! 

Und zu Deiner Frage, was ich mit den ganzen Taschen mache.....tja....also....einige verschenke ich (das macht am meisten Spass), einige sind "Könntest-du-mir-da-vielleicht-was-nähen"-Taschen und andere sind nach einiger Zeit ein Fall für die Tonne, weil ich mich wundere, was ich mir dabei nur gedacht hatte. 
Außerdem gibt es noch eine besondere Spezies Taschen. Das sind die Exemplare, die ich unbedingt, unbedingt genau aus dem und dem Stoff nähen MUSSTE, genau im Kopf habe, wie sie ausehen soll, dann aber gar nicht benutze. Das sind meine Warte-Taschen. Eines schönen Tages kommt jemand und sagt, woah... DIE Tasche ist ja toll! - Dann weiß ich, für denjenigen habe ich sie gemacht und: Bitteschön, nimm mit, ist deine, hat schon auf dich gewartet, ist der obligatorische Satz! :D

Und der Rest, ja der Rest....rotiert nach Tagesform und Klamotte... Einfach aus den Vollen schöpfen sozusagen. Natürlich habe ich dabei auch Lieblingstaschen, die öfter mit mir raus dürfen wie die anderen. :o))
So, nachdem ich euch einmal komplett zugetextet habe, verkrümel ich mich an meine Nähmaschine, mach das Hörbuch an (im Moment "Mein Weg zu Dir" von Nicholas Sparks) und überlege mir schonmal ein paar Fragen für mein "Opfer"....kicher.....
 
Allerliebste Grüße
s.un

Kommentare:

  1. Hallo liebe Stephanie,
    schön, dass du mitgemacht hast! Es hat mir viel Freude bereitet mehr über dich zu lesen, zumal ich mich in einigen Punkten wiedergefunden habe. Ich höre auch immer Hörbücher, da gehen einem auch unliebsame Tätigkeiten wie Auftrennen etc. leichter von der Hand. Ich finde dein Verhältnis zu deinen Taschen großartig und freue mich in Zukunft weiterhin viele davon zu sehen. Deine Lieblingsfarbe scheint mir übrigens 'Herbst' zu sein ;-)
    Ganz liebe Grüße, Maarika

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Maarika,
    es hat mir auch echt Spass gemacht, Deine Fragen zu beantworten!
    Und genauso spannend fand ich es, die Antworten auf Deinem Blog zu lesen. Ist immer schön, wenn man sieht, man ist nicht alleine ;o)
    Liebste Grüße Stephie

    AntwortenLöschen
  3. sehr sehr sehr sehr sympathisch... glg emma

    AntwortenLöschen
  4. Och Emma, wie lieb...da werd ich ja ganz verlegen....
    Stephie

    AntwortenLöschen

Danke, das Du vorbeigekommen bist und Dir Zeit für mich genommen hast. Ich freue mich wirklich über jeden Kommentar und jede Anregung.
Stephie